Index

  1. Einführung
  2. Entstehung
  3. Anwendungsbereiche
  4. Produktpalette:
  5. Eigenschaften und Qualitätsmerkmale der Produkte
  6. Formen und Ausführungen
  7. Pflege
  8. Zubehör
  9. Grössen / Formate
  10. Umwelt und Nachhaltigkeit
  11. Montage
  12. 3D – LAB (Panespol® LAB)
  13. Vorschriften und Zertifikate
  14. Datenblätter

1.

Logotipo Panespol

Bei den hochdichten dekorativen Polyurethanpaneelen Panespol® handelt es sich um speziell entwickelte und in Serie produzierten dekorativen Elementen, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich angewendet werden können. Die wesentlichen Vorteile dieser Paneele sind die extrem leichte Montage und die getreue Wiedergabe der Texturen, Farben und Ausführungen von einem nahezu endlosen architektonischen Materialspektrum. Die Verwendung der Paneele hat sich in den Bereichen der Innenarchitektur und contract decoration weit verbreitet, insbesondere durch den Beitrag zur Unternehmensidentität der Marken, die Atmosphäre der Verkaufsflächen und die auffallend gestalteten Schaufenster der Geschäfte.

Das Unternehmen Panespol® wurde im Jahr 2001 gegründet. Die Büroräume und die Hauptanlage befinden sich in Alcoy (Alicante), Spanien. Das Unternehmen war Vorreiter in der Entwicklung – und im Patentschutz – von Formeln für die Verwendung von Polyurethan und leicht montierbaren dekorativen Paneelsystemen.  Heutzutage ist es einer der Hauptlieferanten von Designelementen für international führende Unternehmen wie zum Beispiel die größte Modekette der Welt Inditex und Burger King, das in der Kategorie der meisten Niederlassungen die fünftgrößte Kette von Schnellrestaurants darstellt.

 

 

Das Unternehmen erfüllt nicht nur alle Bestellungen des umfangreichen Katalogs der Wandverkleidungen, sondern ist gleichzeitig auch Hersteller von originellen und exklusiven dreidimensionalen Objekten, die auf patentierten Formeln von leichtgewichtigen synthetischen Polymeren beruhen und andere herkömmliche Materialien mit verarbeiten können. Das Engagement für seine Kunden reicht von einer exklusiven und persönlichen Betreuung, über die Beratung zu kreativen Lösungen bei anspruchsvollen Dekorationsprojekten, bis hin zu einer umfassenden logistischen Unterstützung und Entwicklung von Spitzentechnologien für die Welt der Dekoration.


2.

Die Verwendung von unterschiedlichen Polyurethan-Zusammensetzungen in Industrie- und Haushaltsprodukten geht zurück auf die Entdeckung der Polyadditionsreaktion bei der Polyurethansynthese im Jahr 1937 von Otto Bayer, Wissenschaftler des Unternehmens IG Farben. Die Vielseitigkeit dieser Materialien ermöglicht äußerst unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten, sowohl in ihrer festen als auch biegsamen Form: Ersatz für Gummi in den 40er Jahren, Sohlen aus synthetischem Leder seit den 50er Jahren, Futter von Kleidungsstücken und zum Schutz von Treibstofftanks während der Weltraumerforschung und seit den 80er Jahren kommt es auch zum Einsatz als Isolierkern bei Sandwichpaneelen im Baubereich und im Maschinenbau.

Das Konzept der Systeme der Polyurethanpaneele von Panespol® beruht auf einer Hypothese von José Juan Leva, Gründer und Generaldirektor des Unternehmens: „Können wir die Grenzen der herkömmlichen dekorativen Verkleidungen aus Gips und anderen schweren zerbrechlichen Materialien überwinden, indem wir synthetische Polymere verwenden?” Leva, der viele Jahre Erfahrung als Techniker und Lieferant im Bereich der künstlerischen Handarbeiten gesammelt hatte, stellte fest, dass solch ein Vorgehen die Probleme des Transports und der Montage von schweren Materialien lösen würde und dass außerdem das Problem von anfallenden Überresten beim Transport sowie bei der Handhabung von herkömmlichen Materialien wegfallen würde. Die dekorativen Polyurethanpaneele sind leichter, sauberer und eignen sich besser zum Lackieren und Auftragen von Texturen. Durch die einfache und schnelle Montage bei Dekorationsprojekten in schwer zugänglichen Räumlichkeiten, mit strengen Richtlinien, die laute Geräusche und Störungen untersagen, tragen sie auch zu einer nennenswerten Kosteneinsparung bei.

Instalaciones de Panespol en Alcoy (Alicante)

Leva entwickelte in den ersten Jahren des Erforschens der Verwendungsmöglichkeiten der synthetischen Polymere in der Baubranche ein leichteres und widerstandsfähigeres Polyurethan; eine der vielen patentierten Formeln von Panespol®. Diese Entwicklung führte zu einem kompletten Erfolg bei den Brandprüftests und bei den Tests zur Bestimmung der Ungiftigkeit des Materials bei bestimmten Verwendungszwecken.

Es dauerte nicht lange und die ersten Paneele aus einem Material so widerstandsfähig, praktisch und sauber wie dem Polyurethan, kamen auf den Markt. Entgegen den Erwartungen musste Panespol® die kleine Werkstatt, in der alles begann, durch eine große Halle in einem modernen Gebiet mit allen nötigen Infrastrukturen in der Industriestadt Alcoy (Alicante) ersetzen. Nach einer anfänglichen Phase der Optimierung von Produktionsprozessen wurden diese neuen Wandverkleidungen für den Innen- und Außenbereich durch die Baumärkte Leroy Merlin in den Sektor des Heimwerkerbedarfs eingeführt.

Im Jahr 2008 wurden die Wände aller Burger King Filialen in Europa mit dem Modell in Ziegeloptik ‚Caravista‚ verkleidet, speziell entworfen, um das Image von Burger King zu verbessern. Das war der Startschuss für eine Reihe neuer Investitionen für Anlagen, Formeln, Ausstattungen und Prozesse, die dem Rhythmus der fordernden Bereiche „Retail” und „Contract” standhalten konnten. In diesen beiden Bereichen stellen die ästhetische Innovation, die persönliche Betreuung und die Notwendigkeit der Zeiteinsparung bei der Montage große Herausforderungen an jedes Unternehmen, das sich am Markt behaupten will und „offizieller Lieferant” werden will.

Blicken wir in die Zukunft, sehen wir Märkte, die immer stärker durch Onlinekäufe und durch häuslichere Lebensstile der Konsumenten geprägt sein werden, was mit sich zieht, dass die öffentlichen Räume sich durch eine attraktive Gestaltung mittels visueller Blickfänge und spezieller Oberflächenbeschichtung auszeichnen müssen. Im Jahr 2016 hat Panespol® seine Erfahrungen aus der gemeinsamen Arbeit mit Architekten und Dekorateuren aus der ganzen Welt genutzt, um einen maßgeschneiderten Service für die Herstellung von Objekten aus Polyurethan anzubieten. Panespol® LAB ermöglicht es den Kunden, aktiv an der Gestaltung von Oberflächenbeschichtungen, exklusive Ausführungen, oder dreidimensionalen Objekten mitzuwirken; jede Farbe, Größe, Form oder Textur ist möglich. Ebenso können zusätzliche Elemente wie LED-Beleuchtung mit eingebaut werden. Der Service LAB verwendet außer Polyurethan jedes andere zur Serienproduktion geeignetes Material, von natürlichem Moos® bis hin zu komplexen Holzkonstruktionen für Displays, Schaufenster oder Ladenaufsteller. Nach Festlegung des Prototyps beginnt die Herstellung des Endproduktes, bei der das Unternehmen seine hohe Kapazität zum Ausdruck bringt.


3.

Die dekorativen Polyurethanpaneele können für Projekte in den Bereichen der Dekoration und Architektur verwendet werden, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, und sie werden in einer breiten Palette von Ausführungen und ästhetischen Bedürfnissen für öffentliche und private Räume hergestellt. Auch wenn die Paneele in erster Linie als Blickfang dienen, die subtilen und unglaublich realistischen Nachahmungen aller Art von Texturen: natürliche, städtische, industrielle und klassische, verleihen sie auch eine taktile Wirkung auf die menschliche Psyche.

Genau diese subtilen Qualitäten sind es, die von Designern und Architekten so geschätzt werden. Die dekorativen Paneele Panespol® finden in einer großen Anzahl von Geschäften Verwendung, sowohl in Innenbereichen als auch in Schaufenstern und an Fassaden: verschiedene Modeketten und Sportgeschäfte, Supermärkte und Einkaufszentren, Parfümerien und Drogerieketten…; und viele andere Ketten und Franchiseunternehmen.

 

 

Die leichte Reinigung und die umweltfreundlichen Eigenschaften der Materialien sind ideale Bedingungen zur Verwendung in Restaurantketten und Schnellrestaurantketten. Die Tatsache, dass die Systeme von Panespol® von Laien und ohne Werkzeug oder Baumaterial montiert werden können, ist von großem Vorteil bei der Montage in Einkaufszentren, wo lästige Geräusche, der Gebrauch von Gegenständen und die Entstehung von Schmutz vermieden werden sollten. Die Schnelligkeit bei der Montage von den dekorativen Polyurethanpaneelen ist ein weiterer Vorteil und die Leichtigkeit der Paneele erlaubt es, auch sehr hohe Wände zu verkleiden, wo schwere Materialien Schäden hervorrufen könnten, deren Reparationen zeitaufwendig und kostspielig wären. Andere öffentliche Bereiche, in denen dekorative Polyurethanpaneele Anwendung finden sind Büroräume, Hotels, Flughäfen, Kulturzentren, Gemeindezentren, Bahn – und Busbahnhöfe und Film- und Fernsehstudios. Für letztere stellen vor allem die schnelle Montage und der einfache Transport Pluspunkte dar.

Die Systeme von Panespol® gestalten Innenräume nicht nur mit visuellen und taktilen Eigenschaften, sondern besitzen auch Wärme- und Schalldämpfeigenschaften.


4.

4.1

Zusammenfassung

Für viele Raumausstatter des zwanzigsten Jahrhunderts verwandelten sich die netzartigen unregelmäßigen Formen und die Kontraste bei Fassaden und Wänden mit sichtbaren Ziegeln zu einer gemeinsamen und guten Alternative. Um Ziegelmauerwerk sichtbar werden zu lassen, bedarf es langwieriger und kostspieliger Verfahren, um die Wände freizulegen und zu den Ausgangsmaterialien des Gebäudes zu gelangen. Zu diesen Verfahren gehört die Entfernung des Putzes (unter Verwendung von Salzsäure, wenn das Entfernen zu arbeitsaufwendig ist), Reinigung mit Drahtbürsten, Versiegelung um Staub zu verhindern und ein neues System, um den Verlust der Wärme- und Schalldämmung auszugleichen. Aufgrund seiner langen Evolution als Baumaterial stellt der Ziegelstein eine ästhetische Option mit engen Verbindungen zu verschieden Epochen der Sozialgeschichte und Architektur dar, von rustikal bis modern und bis hin zu avantgardistischen städtischen Umgebungen. Durch den Kontrast zu vielen zeitgenössischen Wandverkleidungen wird dem Ziegelstein heutzutage eine gemütliche Wirkung in der Welt der Dekoration zugeschrieben.

Die dekorativen Polyurethanpaneele von Panespol® bilden ganz exakt alle visuellen Elemente von verschiedenen Arten von Ziegelsteinen nach und das Unternehmen erweitert regelmäßig die Produktpalette der Ziegelsteinimitationen um Farben und Größen.

 

 

Beschreibung

Panespol® BRICKS ist eine Produktpalette von dekorativen Polyurethanpaneelen, die sich in 9 Serien und 34 verschiedene Modelle aufteilt. Der Ziegelstein als Dekorationselement ist bei Franchiseunternehmen aus der Gastronomie und allgemein im Hotel-und Gaststättengewerbe sehr beliebt. In den letzten Jahren waren die am meisten verkauften Modelle die  weißen Ziegeln, eine Wandverkleidung, die den Räumen Helligkeit verleiht und somit ein Gefühl von Geräumigkeit und Leichtigkeit erzeugt. Die Modelle fanden ebenso Zuspruch für Verkaufsflächen im Retail-Bereich.

Diese dekorativen Polyurethanpaneele mit sichtbaren Ziegelsteinen existieren unter anderen in den Ausführungen rustikal, klassisch, modern, einfach, lang, rau, elegant und ebenso als Schamottestein.

Darüber hinaus können die Paneele BRICKS Panespol® exklusiv nach Kundenwunsch angefertigt werden.


4.2

Zusammenfassung

Steine sind eines der ältesten Materialien in den Bautechniken der Menschheit und sind ein Andenken an Naturlandschaften. Sie wurden von fast allen Kulturen zur Dekoration von Innen- und Außenbereichen verwendet. Aufgrund dieser historischen Stele erzeugt dieses Material ein Gefühl von Verbundenheit mit der Vergangenheit der Menschheit und verleiht der Umgebung Sicherheit und Gemütlichkeit.

 

 

Beschreibung

Steinnachbildungen als dekorative Polyurethanpaneele der Produktpalette Panespol® STONES sind in 34 Modellen, aufgeteilt in 18 Serien, verfügbar. Darunter befinden sich die Ausführung glatter Marmor, wie zum Beispiel Travertin-Marmor und andere moderne Marmorsteine wie Nepal oder Quebec. Es werden auch raue Steintexturen vertrieben, wie zum Beispiel Sydney, und eine breite Auswahl von Paneelen in rustikaler Steinoptik, wie Galicia, Oviedo, Cuenca, Segovia, etc.

Unter den vielen Geschäftskunden und Contract-Kunden, die die Modelle STONES von Panespol® zur Gestaltung ihrer Räumlichkeiten gewählt haben, sind Hotels, Restaurants, Mode- und Sportgeschäfte zu finden.


4.3.

Zusammenfassung

Oftmals stellt Schiefer eine elegantere Alternative zu Steinen oder Ziegeln dar. Die Texturen und visuellen Eigenschaften machen den Schiefer zu einem geschätzten Baustoff und seine umfangreiche Farbpalette bietet den Dekorateuren viel Spielraum. Schiefer wird oftmals zur Kontrastwirkung in großflächigen Bereichen verwendet, wie zum Beispiel für die Außenkulisse der spanischen Version der internationalen Kochshow MasterChef.

 

 

Beschreibung

Die dekorativen Polyurethanpaneele von Panespol® SLATES existieren in 25 Modellen von Schiefernachahmung, aufgeteilt in 7 Produktserien. Den Designern stehen somit die atmosphärischen Eigenschaften von Schiefer und Schieferplatten zur Verfügung. Darunter befinden sich die dezent gefärbte Serie LAJA FINA, die eher kosmopolitische Serie VALLADOLID; und die eher raue und grobe Serie PIZARRA.

Alle vom spanischen Unternehmen Panespol hergestellten Verkleidungssysteme aus Polyurethan besitzen die gleichen Qualitätsmerkmale hinsichtlich Reinigung, Leichtigkeit, Wiederverwertbarkeit und Toxizitätsklasse Null.


4.4

Zusammenfassung

Die Vielseitigkeit der dekorativen Polyurethanpaneele geht deutlich aus der Fähigkeit hervor, Löcher, Absenkungen, Luftschächte und sichtbare Abdrücke, die normalerweise während der Betonschalung entstehen, zu kaschieren. All dies sind Eigenschaften der komplexen und typischen Beschaffenheit des so beliebten Betons.

Die Verwendung von Beton in der Architektur geht zurück auf den Brutalismus und auf Projekte von Architekten wie zum Beispiel Le Corbusier, Ernö Goldfinger, Alison, Peter Smithson und andere. Sie waren alle Mitglieder einer Gruppe, die überzeugt davon war, dass ein raues und offensichtlich unvollendetes Erscheinungsbild in der Nachkriegszeit moralische Ernsthaftigkeit verkörperte.

 

 

Beschreibung

Panespol® hat auf ganz subtile Art und Weise die Kombination von nüchternen Grautönen mit feinem Basrelief angepasst, so wie es bei den gängigen Designs von Sichtbeton (Beton Brut) zu finden ist. Dadurch können die Betonausführungen in klassischen und auch in eher modernen Farbtönen angeboten werden. Paneele dieser Art können in verschiedenen Umgebungen, in denen die Designer eher Harmonie als Kontraste suchen, angewendet werden.

Die zehn Modelle der dekorativen Polyurethanpaneele Panespol® BETON unterteilen sich in 6 Serien von nachgeahmtem Stahlbeton. Jede Serie bietet dabei visuelle und taktile Echtheit der Oberflächenstrukturen. Diese reichen von ganz glatt bis hin zu extrem rau; das Modell Beton Tablas zeigt sogar die Abdrücke, die bei der Betonschalung entstehen. Andere Modelle sind kreativere Varianten vom Sichtbeton.


4.5

Zusammenfassung

Der zeitlose Charme des Holzes, eines der ältesten Materialien, vielseitig und alterungsbeständig. Auch dieses Material stellt Panespol® Designern und Raumausstattern zur Verfügung.

 

 

Beschreibung

Panespol® bietet acht Modelle von Paneelen an, die sich in 6 Serien der Produktpalette Panespol® WOOD unterteilen. Dabei wird vor allem auf die Anpassungsfähigkeit der dekorativen Polyurethanpaneele Wert gelegt und alle visuellen Eigenschaften, sowohl von Rohholz als auch von poliertem und behandeltem Holzgetreu nachgebildet. Darunter die klassischen Stämme (Troncos), ein moderner und eleganter Stil in Nussbaumoptik (Nebraska), und eine leicht gealterte und verschalte Optik (Madera Encofrada) in quadratischen und rechteckigen Formen, mit Zementresten um die Schalung während der Bauphase nachzuahmen und sogar mit Maserung, Ästen, unregelmäßigen Kanten und Abdrücken von Nägeln. Zur Verfügung steht auch ein eleganter „Holzziegel-Stil”, (Aragón), der auch in weiß lackiert erhältlich ist.


4.6

Zusammenfassung

In einigen Fällen benötigt es statt einer herkömmlichen eher einer fantasievollen Oberflächenbeschichtung: Erhältlich sind Texturen, die sich an wilden Naturlandschaften, an klassischen Überarbeitungen oder an dynamisch geometrischen Formen orientieren und Farben wie Weiß und Schwarz bis hin zum eleganten Silber oder Gold. Einige geben sogar die Geschichte des Designs selbst wieder.

Viele avantgardistische Kombinationsmöglichkeiten bedürfen einer futuristischen Sichtweise, die sich durch eine Nachfrage nach luxuriösen Oberflächen definiert. Geschmäcker und Kontraste werden größtenteils durch soziale und kulturelle Faktoren bestimmt. Die Anpassungsfähigkeit der dekorativen Polyurethanpaneele erlaubt ein Ausprobieren in alle denkbaren Richtungen.

 

 

Beschreibung

Die Produktpalette Panespol® TEXTURES stellt Designern 19 Möglichkeiten für eine exotische, luxuriöse und futuristische Wandverkleidung zur Verfügung, die sowohl in gewerblichen als auch in privaten Bereichen angewendet werden können. Die vier Modelle CAPITONE (in Weiß, Schwarz, Gold und Rot) ahmen die aus den Hollywoodfilmen der 40er Jahre bekannte Vintage-Lederpolsterungen nach. Die Glanzausführung in Silber, Weiß und Gold der vier Modelle KASHI könnten Königshäuser schmücken und bieten Designern auffällige Kombinationsmöglichkeiten.

Im Kontrast dazu stehen die Kollektionen ETNA und FUJI. Diese bilden Vulkangestein nach, ein weiteres Beispiel für die unvergleichbaren Nachahmungen, die dieses spanische Unternehmen, führend im Bereich der Systeme von dekorativen Polyurethanpaneelen, auf den Markt bring. Die Serie KIOTO hingegen hat die Textur eines knitterigen Designerstoffs, während die geometrischen, dynamischen und avantgardistischen Formen der Oberflächen der drei Modelle SINKIANG ungeahnte Möglichkeiten zur Gestaltung von Ultra-Fashion-Ambienten bieten. Alle Modelle sind auf Anfrage in den Farben der RAL-Farbpalette erhältlich.


4.7

Zusammenfassung

Die Montage von dekorativen Paneelen ist durch die Verwendung von Systempaneelen deutlich leichter geworden, auch wenn diese immer noch ein Minimum an Materialien benötigen, wie Fugenmasse, Retuschierfarbe, Fugenfarbe, Klebstoff und Pigmente.

Zusätzliche Dekorelemente ergänzen gewisse Verkleidungsstile: Steinleisten, glänzende Leisten, Holzbalken und Konsolen.

 

  • TEXTURES V-003 Large Beam
  • TEXTURES M-003 Moldura Adorno
  • TEXTURES MV-002 Medium Corbel
  • TEXTURES V-001 Small Beam
  • TEXTURES CUV-001 Beam Joining Belt

 

Beschreibung

Diese zusätzlichen Dekorelemente Panespol® EXTRAS sind aus Polymeren, die speziell vom Unternehmen entwickelt und patentiert wurden, hergestellt und sie sind leicht, sauber, recycelbar, feuerfest, ungiftig und sehr leicht zu montieren. Es ist jedoch die getreue Nachahmung, die besondere Aufmerksamkeit verdient. Eine Serie von fünf ZIERLEISTEN aus Stein, die alle echten Details nachbilden und von BALKEN, die Äste, Rillen, die Maserung und den Alterungsprozess von jahrhundertealtem Holz darstellen. In dieser Produktpalette ist auch eine KLAMMER zu finden, im Look von altem, geschwärztem und verrostetem Eisen.

Im „Ideenlabor” von Panespol®, Ihr Service LAB, können die zusätzlichen Dekorelemente exklusiv in Serie produziert werden, und zwar in jeder Form, in jedem Design, in jeder Ausführung und zu den vereinbarten Lieferfristen.


5.

Die Eigenschaften der Paneele von Panespol® sind die folgenden:

  • Dank ihrer zertifizierten Hitzebeständigkeit, können die Paneele sowohl im Innen- als auch im Außenbereich angewendet werden.
  • Sie besitzen Isolierfähigkeit gegenüber Wärme, Schall und Feuchtigkeit.
  • Sie sind mit einem Flammenschutz der Klassifizierung B1 versehen, der dafür sorgt, dass die Paneele feuerfest sind und erst bei einer Temperatur von 80 Grad anfangen, sich zu verbiegen.
  • Die Paneele sind leicht und widerstandsfähig, weshalb sie schnell montiert sind, ohne dabei Geräusche zu erzeugen oder Baumaßnahmen treffen zu müssen.
  • Sie sind absolut ungiftig.
  • Sie sind zu hundert Prozent recycelbar und aus speziellen komplett umweltfreundlichen Polymeren hergestellt.

Características de los paneles de PanespolDie von dem Unternehmen verwendeten Materialien entsprechen den internationalen Vorschriften zur Brandsicherheit bei Projekten aus den Bereichen der Architektur und dem Retail, und das sowohl für Verkleidungen im Innen- als auch im Außenbereich. Dank der 3-4mm dicken zusätzlichen Schutzschicht schmelzen die Paneele von Panespol® nicht und können auch kein Brandherd sein.

Die Paneele sind ungiftig, sie sind chemisch inert und stabil, beständig gegen Säure, Salzwasser und Industriegase. Sie faulen oder zersetzen sich auch nicht.

Außer den positiven Eigenschaften leicht zu sein, den Transport zu erleichtern, dehnbar und verformbar zu sein, weisen die dekorativen Polyurethanpaneele einen weiteren wesentlichen Vorteil auf, und zwar ihre Stabilität.

Diese Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit der Systeme von Panespol® ist das Ergebnis einer langjährigen disziplinierten Forschung. Die erste Herausforderung, der Panespol® gegenüberstand, war die Entwicklung einer neuen Polyurethanformel, die in der Lage ist, dem Material trotz hoher Widerstandsfähigkeit Leichtigkeit zu verleihen. Das Unternehmen entwickelte nicht nur eine Formel, die dem Polyurethan eine höher Dichte als Steinen verleiht, sondern ließ diese auch patentieren.


6.

Durch die vom Unternehmen veranlasste Markteinführung der Abteilung Panespol® LAB, ein maßgeschneiderter Service, über den einzigartige exklusive Oberflächen und dreidimensionale Objekte nach Kundenwunsch hergestellt werden können, hat sich der Produktionsbereich des Unternehmens erweitert.

Panespol® LAB ermöglicht es den Kunden, nach Verkleidungen mit einzigartigen Eigenschaften und nach anderen, nicht im Katalog enthaltenen Verkleidungen, zu fragen. Ebenso können die Kunden sich dreidimensionale Objekte jeglicher Form und Größe herstellen lassen und Panespol® LAB ermöglicht auch die Hybridisierung des Polyurethans mit anderen Materialien und anderem Zubehör, wie zum Beispiel die LED-Beleuchtung.

Die Ausführungen bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten: von glatt und glänzend, bis hin zu ultra-glänzend, matt, strukturiert und sogar oxidiert. Die gealterte und abgenutzte Optik von vielen Systemen, die natürliche und industrielle Materialien nachbilden, wirkt extrem echt.  Die Nutzung der Möglichkeiten des Basreliefs und eine selektive Nutzung der Farbgebung führen zu sehr realistischen Ergebnissen.

Die Farben entsprechen dem RAL-Farbsystem. Einige Modelle können auf Anfrage hin bereits in der Fabrik mit jeder RAL-Farbe gestrichen werden, die Paneele sind aber leicht vom Kunden selbst zu streichen.

 

 


7.

Die dekorativen Polyurethanpaneele bedürfen keiner weiteren Pflege als das gewöhnliche Entfernen des Staubs. Zur Pflege kann Wasser und Seife verwendet werden.


8.

Die Montage der dekorativen Polyurethanpaneele von Panespol®, sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich, benötigen ein Minimum an Zubehör: Fugenmasse, Retuschierfarbe, Fugenfarbe und Klebstoff. Bei einigen Paneelen wird mit Pigmenten gearbeitet, die ebenfalls mit dem Produkt geliefert werden.


9.

Die dekorativen Polyurethanpaneele von Panespol® werden in zwei Größenkategorien vertrieben: die normalen Paneele, die von 0.73m2 bis 1m2 (Nutzfläche) reichen; und die ‚Big Panels‚, die bis zu 3m2 groß erhältlich sind und die Montage bei Großprojekten erleichtern und beschleunigen.

Big panels
Panespol® kann die Paneele der Produkte BRICKS, STONES, SLATES, WOOD und BETON bis 3m2 groß herstellen, je nach Modell.  Dadurch kommt es zu einer erheblichen Zeiteinsparung bei der Verkleidung der Oberflächen, beim Schneiden, Messen, Anbringen, bei der Fugenreinigung, etc.

Los paneles de la marca Panespol están disponibles en gran formato (3 metros cuadrados)

Für die Montage der großen Paneele benötigt man dasselbe Zubehör, allerdings in geringerer Menge. Grund dafür ist, dass weniger Fugen benötigt werden und somit die getreu nachgebildeten Oberflächen eine noch größere Einheit bilden und dadurch ein noch überzeugenderes Erscheinungsbild aufweisen.

Diese speziellen Größen besitzen dieselben Qualitätsmerkmale wie die 1m2 großen Paneele, sie sind leicht, stabil, ungiftig, feuerfest, kälte- wärme- und feuchtigkeitsdämmend und sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet.


10. t

Das vom Unternehmen verwendete Polyurethan ist zu hundert Prozent biologisch abbaubar und wiederverwertbar; es kann chemisch recycelt werden oder zur Energierückgewinnung genutzt werden, gemäß allen örtlichen und nationalen Vorschriften.

Polyurethan gilt als eine inerte Substanz und wird deshalb als stabil und sicher eingestuft. Es wird gewonnen aus einer Verbindung von Polyolen und Diisocyanaten. Das recycelte Material kann für nützliche Konsumgüter wie Sportmatten, Teppichrückseiten und Polsterungen verwendet werden.

Die chemischen Recyclingverfahren der dekorativen Polyurethanpaneele gelingen durch eine ganze Reihe von Verfahren: Glykolyse, bei der das gebrauchte Produkt mit Diolen bei hohen Temperaturen gemischt wird, um neue Polyole zu gewinnen. Hydrolyse, bei der durch die Reaktion von Polyurethanen mit Wasser neue Polyole und andere chemische Zwischenprodukte entstehen – Polyole dienen als Brennstoff und die Zwischenprodukte zur Gewinnung von neuen Polyurethanen. Pyrolyse, Gewinnung von Gasen und Ölen durch die Zersetzung der Polyurethane in einer sauerstofffreien Umgebung. Hydrierung, bei der Polyurethane zu Gasen und Ölen umgewandelt werden, und zwar durch das Zusammenspiel von Hitze, Druck und der Wirkung von Wasserstoff.

Durch die mechanischen Recyclingverfahren, die für dekorative Polyurethanpaneele angewendet werden, entstehen verschiedene Produkte: Ein Schaum, der zerkleinert und geschnitten werden kann. Neue Polyurethanschäume, die aus den Press- und Spritzverfahren entstanden sind. Platten und Leisten, die durch die Bindung der Partikel während des Heißpressverfahrens entstehen. Produkte, die zu hundert Prozent aus dem Formpressverfahren entstanden sind. Beim Spritzgießverfahren entstehen kleine Partikel, die bei einem erneuten Schmelzverfahren neu geformt werden.

Der Europäische Verband der Hersteller von aromatischen Diisocyanaten und Polyolen (engl. Abkürzung ISOPA) vertritt den Standpunkt, dass zahlreiche Methoden existieren, bei denen eine einfache Verwendung von Polyurethanen nachhaltig und umweltschonenderist, als die Verwendung von Materialien, bei deren Herstellung fossile Brennstoffe in hohem Maß benötigt werden.

Auf der Internetseite des Verbandes ISOPA wird außerdem darauf hingewiesen, dass zur Herstellung von Polyurethanen weniger als 0,1 % des internationalen Erdölverbrauchs genutzt und hundertmal mehr gespart werde und, dass es dazu beitrage, den Klimawandel auf verschiedene Art und Weise zu bekämpfen. Das Material sei zum Beispiel ein ausgesprochen effizientes Isoliermaterial, dass bei richtiger Anwendung die Energieeffizienz von Gebäuden optimieren kann und somit die Kohlendioxidemissionen, verursacht durch Heizungen, reduziert.


11.

Die Montage der dekorativen Polyurethanpaneele von Panespol® ist sehr leicht und bietet mehrere Vorteile gegenüber den herkömmlichen Methoden zur Wandverkleidung. Sie sind leicht zu transportieren und anzubringen. Es sind keine Baukenntnisse nötig, was zu einer Einsparung führt, da keine fachmännischen Teams erforderlich sind. Da keine baulichen Maßnahmen getroffen werden müssen, erzeugt die Montage weder Schmutz noch Staub. Es fallen auch kaum störende Geräusche an. Aufgrund der hohen Widerstandsfähigkeit der Paneele besteht auch nicht das Risiko, dass diese zerbrechen und durch kaputtes Material viel Abfälle anfallen.

Die Montage der Paneele von Panespol® ist nicht arbeitsaufwendig (und zweifelslos sauberer und kostengünstiger als Baumaßnahmen vornehmen zu müssen). Für eine reibungslose Montage muss lediglich den Anweisungen in folgenden Videos gefolgt werden:

Wandverkleidung mit Panespol®


Montage von dekorativen Polyurethanpaneelen Panespol®


Einfaches Montagesystem Panespol®

Bevor mit der Montage für die Wandverkleidung begonnen wird, ist es ratsam, folgende Schritte zu befolgen:

  • Reinigung und Vorbereitung der Oberflächen.
  • Grundlegendes Werkzeug zum Messen und Schneiden sollte bereitliegen.
  • Das Material sollte an einem angebrachten Ort stehen, um dieses schnell verwenden zu können.
  • Jeder einzelne Schritt sollte gut durchdacht und geplant sein.

 


12.

Beschreibung

Durch die Entwicklung der Technik, die dazu diente,  spezielle Patente zur Herstellung von dekorativen Polyurethanpaneelen zu erhalten, wollte Panespol® den bestehenden Zufriedenheitsgrad seiner Kunden übertreffen, vor allem den der Designer und Architekten, die begeistert von den Produkten aus dem Katalog sind. Zu dem Zeitpunkt, als die Unzufriedenheit der Planer darüber, dass ihnen für ihre Inneneinrichtungsprojekte und Schaufenstergestaltungen lediglich Standardmaterialien und Standardprodukte zur Verfügung stehen, spürbar wurde, rief das Unternehmen im Jahr 2016 ein Service ins Leben, über den man originelle und exklusive Objekte und Verkleidungen (die in keinem standardisierten Katalog zu finden sind) beziehen kann.  Nach einer Beratungsphase und Zusammenarbeit mit den Spezialisten von LAB können die Kunden ihre Ideen Panespol® präsentieren, um die Herstellung von außergewöhnlichen Kreationen jeder Form, Farbe, Ausführung oder Materialkombination zu planen und um eine Zweckbestimmung vorzunehmen. Das Verfahren beruht auf einer ersten Phase zur Herstellung des Prototyps und einer zweiten Phase, die Serienproduktion der benötigten Anzahl.

Dieses neue „Ideenlabor” macht sich sowohl die Herstellungstechnik für Polyurethan von Panespol® als auch seine Vorgeschichte im Bereich der künstlerischen Handarbeit und seine umfassende Erfahrung im Heimwerkerbereich zunutze. Somit verfügt der Service LAB über eine vielseitige Erfahrung bei der Herstellung von komplexen Formen – die andere, nichtpolymere Materialien wie Holz oder Zubehör wie LED-Beleuchtung enthalten können – für große Ketten und Franchiseunternehmen (wie zum Beispiel Burger King, Inditex, Marks and Spencer…).

Hinter dem Marketing von LAB steht das Know-how des Unternehmens, welches dem Kunden durch den Kontakt von Designern mit Panespol® zur Verfügung gestellt wird, um gemeinsam die Möglichkeiten zur Verwirklichung der Ideen ohne Grenzen auszuschöpfen. Teil der Marketingstrategie von Panespol® ist das Animieren von Kunden, Bekannten und potenzielle Kunden ihre abenteuerlichen und experimentellen Projekte zu präsentieren.

Hier einige Beispiele von solchen Projekten: eine Serie von Monolithen aus Stein mit eingebauter LED-Beleuchtung oder verschiedene getreue Nachbildungen von historischen Szenen für Museen.

Solch ein maßgeschneiderter Service, der offen für alle Ideen und Vorschläge ist, erweitert erheblich den Markt für fantasievollere Ideen zur Gestaltung von Gewerbeflächen und ermöglicht es, dass die Geschäftsinhaber zur Gestaltung ihrer Flächen von allen Vorteilen der dekorativen Systeme von Panespol® profitieren können: getreue Wiedergabe von Farben und Texturen; Leichtigkeit; Transportfähigkeit; Widerstandskraft und Stabilität; Montage ohne Erzeugung von Schmutz, Geräuschen oder Baumaßnahmen; ökologische Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit; Einhaltung der Brandschutzsicherheitsvorschriften; und Toxizitätsklasse Null.

 

 


13.

  • Zertifikat zur Hitzebestäbdigkeit: Zertifikat erstellt von Tecnalia.

Los paneles de Panespol tienen el certificado de resistencia térmica ofrecido por Tecnalia

 

 

  • Zertifikat zur Anwendung in Aussenbereichen: Zertifikate erstellt von Aitex

Los paneles de Panespol tienen el certificado de uso en exteriores ofrecido por Aitex

  • Zertifikat zur Feuerfestigkeit: Zertifikate erstellt von Aitex.

Los paneles de Panespol tienen el certificado de uso en exteriores y resistencia al fuego ofrecido por Aitex

Russische Vorschriften

Die Paneele von Panespol® erfüllen auch alle Bedingungen der von Russland auferlegten Brandschutznormen, die von einer unabhängigen Prüfstelle abgenommen werden müssen.

Die von den russischen Behörden zertifizierte Formel wurde von Panespol® patentiert.

Die Anzahl und Vielfalt der von der Russischen Föderation importierten Produkte müssen komplexen technischen Vorschriften standhalten und die Zertifikate werden nur nach Bestehen verschiedener wichtiger Sicherheitstests ausgestellt.

Russland wurde im Jahr 2012 zur Welthandelsorganisation aufgenommen und verpflichtete sich mit der Annahme des Übereinkommens über technische Handelshemmnisse mit international harmonisierenden Standards und Beurteilungsverfahren zu arbeiten.

Die Europäische Union ist die Institution, die die Zusammenarbeit mit Russland bei diesen wichtigen Entscheidungen über die Produktregulierung überwacht; eine Zusammenarbeit von entscheidender Bedeutung für den internationalen Handel. Russland und die Europäische Union verhandeln kontinuierlich miteinander, um sich konsequent um die Harmonisierung der jeweiligen Vorschriften zu bemühen.


 

14.

Die Datenblätter der dekorativen Paneele von Panespol® können unter folgendem Link heruntergeladen werden http://panespol.com/catalogue/technical-specifications/

GuardarGuardarGuardarGuardar

GuardarGuardarGuardarGuardar

GuardarGuardarGuardarGuardar

GuardarGuardar

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

GuardarGuardar

GuardarGuardar

SaveSaveSaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

GuardarGuardar

GuardarGuardarGuardarGuardar

GuardarGuardar

GuardarGuardar

GuardarGuardar

GuardarGuardar

GuardarGuardar

GuardarGuardar

GuardarGuardar

GuardarGuardar

GuardarGuardar

GuardarGuardar

GuardarGuardar